Über uns

Im Oktober 1981 hat sich eine Gruppe von ca. 20 Personen gefunden, die Lust auf Theaterspielen hatten.

Mit der Unterstützung von Otto Henneberg – Poppenbüttel wurde der Verein 1982 gegründet und darf seitdem das Wappen der Hennebergs tragen.

Schon kurz nach der Gründung entwickelte sich eine Tanz- und Musikgruppe. Günter Müller, der damalige Leiter, wollte aber unbedingt einen Shantychor der Bühne anschließen. So wurde im Jahre 1993 ein Chor gegründet, der im nächsten Jahr das 30. Jubiläum begehen kann.

Unter der Leitung von Jürgen Priebe entwickelte sich der Chor, der zu mehr als einem Viertel mit Damen besetzt ist, zu einem ganz besonderen Klangkörper, auch geprägt durch die Symbiose mit unserem Theater.

Heute wird der Chor von Frau Frau Katrin Redepenning-Kirschner professionell und erfolgreich geleitet. Sie ist zertifizierte Gesang- und Theaterpädagogin und Dozentin an der Stage School Hamburg, sowie beim Verband Hamburger Amateurtheater.

Viele Eindrücke haben wir bisher auf unseren Konzertreisen ins Ausland, bei Auftritten in maritimer Umgebung nah und fern sammeln dürfen. Ein Highlight war die Australien-Reise des Shantychores. In 14 Tagen wurden 8 Konzerte gegeben. Eigentlich Stress, aber es hat viel Freude gemacht, wir haben viel gesehen und erlebt.

Auch im Fernsehen und Rundfunk, sowie durch Livekonzerte in Kulturzentren, konnten wir inzwischen einen großen Bekanntheitsgrad erreichen und haben stets ein begeistertes Publikum erlebt.

Zurzeit haben wir die Möglichkeit im Festsaal unseres Domizils “Hospital zu Heiligen Geist “eingeschränkt unter “Corona Bedingungen “zu proben.

Fotos einiger Höhepunkte und aus der Probenarbeit, auch im Freien, zeigen wir Ihnen gern unter „Memories“.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, heißen wir Sie herzlich willkommen – als Sänger oder Musiker, oder ganz einfach als „verehrtes Publikum”.

Kontakte: Hartmut Dahle, hartmut.dahle@gmx.de